Kompositionswettbewerb

Kompositionswettbewerb 2013

Jurysitzung : 1.April 2014
Die Jury hat folgende Preisträger des Kompositionswettbewerbs STYRIA CANTAT ausgewählt: 
 

Kategorie A, Kinderchor

1.       Rainer PEZOLT (Deutschland): „Unsinn Auguste“ 

2.       Bernhard Thomas KLEIN (Deutschland): „Schnee See“

3.       Martin STAMPFL (Österreich): „Zauberspruch“

 

Kategorie B, Jugendchor

1.       Jens KLIMEK (Deutschland): „ta-ka-la-la-ka-ta“ 

2.       Sung-Ah KIM (Korea): „Truss“

3.       Herwig Reiter (Österreich): „ Schneewittchen“ (Märchenparodie) 

 

Kategorie C, Gemischte Chöre

1.       Luca MARTIN (Schweiz): „nihil“

2.       Antonio Breitenfeld Sá-Dantas (Portugal): „Cantos“ 

3.       Maxim SELOUJANOV (Österreich): „Saisonagli“


STYRIA CANTAT gratuliert herzlich den Preisträgern und dankt allen Komponistinnen und Komponisten für die Teilnahme am Wettbewerb.
Die Uraufführung der preisgekrönten Werke findet am 10.2.2015 im Stefaniensaal Graz im Rahmen eines Musikvereinkonzertes statt.
Ausgewählte steirische Chöre werden die 9 Werke und andere zeitgenössische Chorwerke a cappella zu Gehör bringen.

 

 

STYRIA CANTAT – Forum für Neue Chormusik

schreibt einen Wettbewerb für Komponistinnen und Komponisten zur Förderung und Weiterentwicklung der Chormusik aus.

Teilnahmeberechtigt sind Komponistinnen und Komponisten aus dem europäischen Raum.
Die Werke sollen in einer zeitgemäßen Tonsprache sein und müssen für gute Laien- und Amateurchöre aufführbar sein.

Kategorien:
A Kinderchor (S/SA), 6-10 Jahre
B Jugendchor (SSA/SAA/SAB), 10-18 Jahre
C Gemischter Chor (SATB), Erwachsenen – Chöre

Besetzung: Es sind nur a - cappella Werke zugelassen!
Dauer: max. 5 min.

Jede Komponistin / jeder Komponist kann max. 3 Werke einreichen. Die Kompositionen dürfen nicht aufgeführt bzw. veröffentlicht sein. Bis zur UA ( STYRIA CANTAT VII – 15.2.2015 - Graz ) dürfen diese Werke auch nicht aufgeführt werden.
Die Wahl des Textes ist frei, soll aber altersgemäß der gewählten Kategorie entsprechen. Das Einverständnis für die Textvertonung und allfällige Autorenrechte hat die Komponistin / der Komponist selbst einzuholen.

Preise: Für jede Kategorie steht ein Preisgeld zur Verfügung. In jeder Kategorie werden für den

1.Preis : 1000.-€
2.Preis: 800.-€
3.Preis: 600.-€ vergeben.
Die Verteilung der Preisgelder obliegt den Mitgliedern der Jury.

Jury: besteht aus 7 Mitgliedern
(3 Komponisten, 3 Chorleiter und Vorsitzender)
Juroren: Gertrud Zwicker (Vorsitz), Univ.Prof. Gerd Kühr, Univ.Prof. Klaus Lang, Mag. Anselm Schaufler, Mag. Andrea Fournier, MMag. Klaus Dorfegger, Colin Mason
Die Entscheidung der Jury ist endgültig und kann nicht angefochten werden.

Organisation:
1. Die Partitur muss in 7 facher Ausfertigung ohne Namensangabe oder Kennzeichnung durch die Komponistin / den Komponisten eingesandt werden.
2. Beigefügt eine rechtsverbindliche Erklärung der Komponistin/des Komponisten gegenüber dem Forum, dass sie / er
a) die Komposition zu keinem anderen Wettbewerb eingereicht hat,
b) das Einverständnis und die Autorenrechte eingeholt hat.

Diese Erklärung mit Name, Anschrift, Lebenslauf der Komponistin/ des Komponisten, ist in einem verschlossenen neutralen Umschlag, auf dem nur der Titel des Werkes vermerkt ist, beizulegen.

Einsendeschluss: 15.Dezember 2013

Anfragen und Einsendungen sind zu richten an:
STYRIA CANTAT- Forum für Neue Chormusik
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hörgas 216
A-8103 Rein

 

Graz, 22.1.2013
Gertrud Zwicker, e.h. Vorsitzende Styria Cantat